Focke Wulf 190 D-9

Unstreitig war die FW 190 D-9 einer der besten Jäger des Zweiten Weltkriegs. Selbst der P-51D Mustang war sie mindestens ebenbürtig. Es handelt sich hier um eine von vier Maschinen der Papageistaffel oder auch Sachsenbergschwarm genannt, nämlich die Fw 190 D-9 „Rote 13“, geflogen von Oberleutnant Klaus Faber.Diese flogen Platzschutz für die startenden und landenden Me 262 des JV44. Um im Gefecht den Beschuss durch eigene Flugabwehreinheiten zu vermeiden, waren die FW 190 des Platzschutzes auf der Unterseite mit einem auffälligen Farbschema versehen.

ESM hat diese Maschine sehr scale im Maßstab 1:5 umgesetzt.

 

Daten zum Modell:

Spannweite 210 cm

Länge: 210 cm

Fluggewicht : 12 kg

Motor: DLA56

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Modellfluggruppe Ruppertsberg e.V.